StartseiteDO-Ausfahrten/ArchivDO-Ausfahrten 2020

Navigation auf DIESEN Seiten:

Mit Pfeil oben «WEITER» oder «ZURÜCK» hin- und herblättern
Nach rechts: Aktuellste DO-Ausfahrt, zweit-aktuellste, usw.

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag 17.Sept. - Rest.«Geerlisburg» ob Kloten»

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu Allerlei Heiteres bei «Töff-Fahren zu Corona-Zeiten»



DO-Ausfahrt vom 24.Sept. 2020

Was für ein tolles Resultat schon wieder am letzten Donnerstag: Arthur leitete eine 6er-Gruppe, wir waren sogar 8 Maschinen. Auch wenn es nur eine kurze Ausfahrt war, so gelang mir doch eine abwechslungsreiche Fahrt in den Högern um Brütten. Als wir von Lufingen in Richtung Augwil unterwegs waren, kam Arthur gerade mit seiner Gruppe aus einer Seitenstrasse, was für ein Zufall! Die Bilder dazu findest Du hier

Zum letzten Mal lade ich nun in diesem Jahr zu einer Donnerstagsausfahrt ein. Allerdings wird sie wohl im Regen stattfnden, wenn die Wetterprognosen recht behalten: Ab 15 Uhr sollte nach einer längeren Schönwetterperiode der Regen auch in Zürich eintreffen. Es handelt sich zwar um geringe Mengen, aber trocken dürfte niemand bleiben.

Züri-Wätter im Detail für Donnerstag, 24. Sept. 20






BESAMMLUNGSORT: 50-60 Meter stadtauswärts bei der Firma «Home Service»an der Tramstrasse 109

Einziger Start um 19 Uhr an der Tramstrasse 109

Renato (Stand: Di-Abend) wird die anwesenden Teilnehmer/innen empfangen und mit ihnen ad hoc entscheiden, wo es hingeht. Ich habe vorgeschlagen, im Geeren in Dübendorf vorbeizugehen, aber es frei, denjenigen die dabei sind, zu entscheiden für das Fahrziel. Ich werde an diesem Abend die Theorie für den Kurventechnik-Kurs erteilen und mich dann mit einem auswärtigen Teilnehmer auf den Weg direkt ins Hotel Sternen in Fischingen begeben.

Infos zur Rückfahrt

Immer im Herbst achten wir auf kurze Rückwege: Wir werden ein Ziel ansteuern, welches nur unweit ausserhalb von Zürich liegen wird.

SMS-GROUP: NEU «939» Automatisch informiert!

Wer regelmässig (mindestens es sich vornimmt...) mitfährt, schreibt sich am besten in der SMS-Group ein: Den Text «START DOAUSFAHRT» senden an die Nummer «939» und dann erhältst Du automatisch jeweils Treffpunkte und Ziel. (in der Regel am DO über den Mittag) Um das SMS-Abo abzubestellen, «STOP DOAUSFAHRT» an die Nummer 939 senden!

Bericht der zwölften SPEZIAL-DO-Ausfahrt



Weiterbildungskurse 2020: Klicke aufs Bild!

Kurventechnik-Kurs 1  Dieser Kurs findet immer am letzten Freitag des Monats statt
 


Jede zweite Auktion mit 3stelligem ZH-Töff-Schild!

Mit dem Töff-Schild «787» wurde in diesem Jahr (2020) der höchste Betrag gelöst für ein 3stelliges ZH-Schild für Motorräder, hier geht's zum Auktionsverlauf! 
Ab dem 11.März 2020 gibt es wieder regelmässig 7 ZH-Schilder in der Auktion, alle 2 Wochen ein 3-stelliges! Aktuelle Auktion klicke hier  


Unsere vierte SPEZIAL-DO-Ausfahrt 2020



Rekordverdächtig: ZH «555» 3-stellige Auto-Nummer

Nun kam das drei-stellige Autoschild «ZH 555» unter den Hammer: Der Sicherheitsdirektor Mario Fehr trat gar selbst in Aktion für die Medienmitteilung - mit «nur» 60'400 Franken wurde die 100'000 Franken-Grenze verpasst! «ZH 987» ging im Jahr 2018 für 152 Tausend Franken an den Bieter!  


MOST/CZ Rennstreckenveranstaltung bestätigt!

Mit diesem Link landest Du bei den Informationen zu Most/CZ 


Zurück zu :Allgemeiner Info-Brief vom 24. Mai 2020



Bericht der ersten SPEZIAL-DO-Ausfahrt 2020



Neues Programm für 2020 - Klicke zum Flyer



«TOP» - Zurück zum Seitenanfang


Informationen von vor der Eröffnung der neuen DO-Ausfahrts-Saison 2020:

Corona-Krise: E-Mails anstelle der DO-Ausfahrt

Zur entsprechenden Seite: «Klick»e aufs Bild!   Zur entsprechenden Seite: «Klick»e aufs Bild!  



STOP CORONA Bleiben Sie jetzt zuhause!




ältere Informationen

Aus aktuellem Anlass: JETZT AM KIOSK!

Sichere Dir das aktuelle TÖFF-Magazin am Kiosk! Darin findest Du auf einer Doppelseite meinen Tourenvorschlag [2'340 KB] von Zürich ins Appenzellerland, welchen ich mit Dimitri Hüppi, TÖFF-Redaktor abgefahren bin. Mehr dazu hier  



TÖFF-Tour mit der neuen Gold Wing Tour abgefahren




2020: Zum Bericht «klick»e aufs Bild!

 


2019: Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Am Dienstag erhielt ich von Sebi einen Telefonanruf: Offenbar hielt ihn das Schicksal meiner Aspencade in Atem, denn er berichtete mir von einem Mittel, das "seichende" Motoren wieder dicht machen sollte - es kostet 40 Franken. Ich fand - wie er - dass es sich zumindest lohnt, es zu versuchen ... Nun ist meine Aspencade wieder zurück «im Dienst»: Mal schauen, was dabei herauskommt!



Neue Bilder auf dem Netz: «Klick»e aufs Bild!





Zum Bericht der Veranstaltung im Jahr 2019



ZH 1970: Wieder «Jahrgangs-Zahl» in der Auktion!

Wieder einmal war eine interessante 4stellige Töff-Nummer in der Auktion: Mit «ZH 1964 » dürften einige mit Jahrgang 1964 mitgeboten haben ... und auf der anderen Seite hat jemand für das Auto-Schild ZH 1980 dafür 40'100 Franken bezahlt - mehr dazu hier   In der Versteigerung vom 10.April ist das «ZH 1970» im Angebot, interessant für alle mit diesem Jahrgang - und natürlich für das StrVAmt, wenn es so begehrt ist! Moment ist der Stand am 7.4 bei Fr. 1660.-, bis zum Mittwoch dürfte noch einiges gehen diesbezüglich ...  


ab hier: Informationen 2017 und älter ...

Für mehr Informationen «klick»e aufs Bild!




Zum Bericht und Bildern vom 20.Juli 2017

Einmal mehr waren die Wetteraussichten schlechter für die letzte DO-Ausfahrt als die Wirklichkeit: Bei schönem Sommerwetter standen um 7 Uhr immerhin 5 Motorräder bereit, als ich eintraf. Schliesslich starteten wir hinter Arthur zu siebt mit dem kurzfristig vorgeschlagenen Ziel Stein am Rhein. Oberhalb von Üesslingen legten wir in den Rebbergen eine Pause ein mit einer herrlichen Aussicht über das Zürcher Weinland. Zu den Bildern auf das Bild rechts «klick»en!



Stella 2017 in letzter Minute zustande gekommen!

Die Stella Alpina konnten wir schliesslich doch durchführen, mit 6 Motorrädern (3 Enduro, 3 Strassenmotorräder) waren wir eine kleine Gruppe. Das Wetter war toll, nicht so heiss wie in anderen Jahren. Link zum Bericht (in Arbeit) 


Bilder der ersten DO-Ausfahrt vom 6.April 2017

Was für ein Auftakt! Mit knapp unter 20 Maschinen starteten wir zur ersten Ausfahrt, bei super-schönem, aber etwas kühlen Wetter. Wir bildeten drei Gruppen und unterwegs erlebten wir einen einmaligen Sonnenuntergang. (Bild rechts) Der Restaurantbesuch war einmal mehr ein Erlebnis der besonderen Art: Man isst einfach so fein!
Merci, Arthur, der dieses Restaurant in unsere Reihen gebracht hat. Zu den Bildern auf das Bild rechts «klick»en!


«TOP» - Zurück zum Seitenanfang


1987-2017: Wir feierten 30 Jahre Jubiläum ...

... der 1.NUR-Motorrad-Fahrschule der Schweiz!

«Töff, Töff - nüt als Töff!»




als nächste Jubiläums-Veranstaltung am Sonntag, 7.Mai: 25.LOVERIDE in Dübendorf

Für mehr Details: Aufs Bild klicken!

Link zur offiziellen LOVERIDE-Hompeage, PDF-Download des Flyers [792 KB] zum 25.LOVERIDE  



Wir waren dabei am Frühlingsfest des Moto Corners




Ich sehe ihr Strahlen auf dem Gesicht ...

2017-03-29: Der Frühling verwöhnt uns mit herrlichen Temperaturen, und dies nicht ohne Folgen! Im letzten Herbst setzte Sigrid zusammen mit Lise Wallace, die so schön zu ihren Balkonen schaute, Knollen, die im Frühling Blumen spriessen lassen würden. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich bereits, dass sie Sigrid selbst nicht mehr erleben würde, da sich ihr Zustand derart drastisch verschlechterte. Vor ein paar Wochen kamen erst Keimlinge hervor, die Blätter wurden immer grösser, Knospen waren zu sehen und gestern, als ich in Dübendorf einen Fahrlehrer-Weiterbildungskurs belegte, entfalteten sich die ersten Blüten! Sigrid hatte eine ganz grosse Freude an Blumen, die sie weiterhin mit uns teilen will ...


Klicke aufs Bild, dann erscheint eine weitere Blume!



Ab hier: Informationen 2016 und älter...

Für mehr Infos aufs Bild «klick»en!



Weihnachtseinladung von 2016 ABGESAGT

Nach der Rückkehr von unseren schönen Ferien auf Teneriffa hatte sich der Zustand meiner Lebenspartnerin derart verschlechtert, ich funktionierte die Tage nur noch im NOTFALL-MODUS . Um mich selbst zu schützen, musste ich aufgrund dieser Situation den Entscheid fällen. Ich hoffe, einen ähnlichen Abend im neuen Jahr zu feiern. Die Lage war wirklich ernst - mehr dazu findest Du hier

Die Weihnachtseinladung von 2016 findet am Montag, 19.Dez. 2016 von 17-21 Uhr statt. Aus persönlichen Gründen machen wir das im familiären Rahmen, d.h. alle Kunden, die eingeladen sind, bekommen eine persönliche Einladung. (Teilnehmende an den Kursen und Veranstaltungen von 2016 sowie alle Helfer beim Umzug von der Tramstrasse an die Apfelbaumstrasse)

AUSBLICK: Gross gefeiert wird dann im Frühling 2017 aus Anlass des 30jährigen Bestehens der ersten NUR-Motorradfahrschule der Schweiz!


Für mehr Infos aufs Bild «klick»en!





Grosser Bericht & Bilder vom 25.Aug. 2016



Weitere 300 Euro für die BuKi-Roma-Kinder

nlässlich des Brätlens im Sitzberg vom 25.Aug. 2016 sammelten wir wieder für BuKi: Die Sammlung erbrachte Fr. 170.-, zuhause warteten bereits 20 Fr. im BuKi-Glas und eine Einzel-Spende per Post von 100 Fr. kam dazu, so dass wir schliesslich auf 300 Euro aufrundeten. Diese überbrachten wir anlässlich eines Besuches am 3.Sept. bei Heidi's Eltern in Bad Schussenried, wo sie der Heidi's Mann, Stefan Zell, übernehmen konnte. Heidi war gerade auf der Rückreise von Rumänien unterwegs nach Bad Saulgau, wo die beiden leben. Mehr dazu hier  


Bericht und ein paar Bilder vom 6.Aug. 2015



Weitere Berichte vom Brätle im Sitzberg

Die letzten Ausflüge vom 25. Juli 2013, vom 18. Aug. 2011, vom 16. Juli 2009, vom 24. Juli 2008, vom 26. Juli 2007


Für die ganze Story aufs Bild «klick»en!

Sigrid konnte in diesem Jahr am 11.August zum ersten Mal dabei sein. Ich hatte am Nachmittag keinen Fahrschüler und so konnte ich sie in Thalwil abholen. Renato erklärte sich bereit, etwas früher zu kommen und sie einzukleiden, während ich meine letzte Fahrstunde von 17-19 Uhr bestritt. Grosse Probleme boten die Handschuhe, da Sigrid in den Händen keine Kraft mehr hat und die Finger aus eigener Kraft nicht gerade gestreckt halten kann. Schliesslich half Milena aus mit ihren Bergsteiger-Fausthandschuhen.


Alle freuen sich über Sigrids «Dabeisein»

Sigrid war sehr glücklich, wieder einmal dabei zu sein: Sie braucht wegen ihrem Krankheitsverlauf für alles Hilfe, die im Moment mit drei Einsätzen der Spitex von Thalwil erbracht werden. Damit sie mehr am sozialen Leben teilnehmen kann, werden in Zukunft Assistenzpersonen die Betreuung untertags gewährleisten und so wird sie auch problemlos neben den Besuchen von Physio, usw. auch mal einen Ausflug in die nähere oder weitere Umgebung unternehmen können, sich ins Kino fahren lassen und was es sonst noch alles an Möglichkeiten gibt. Für die Kommunikation ist ihr "sprechendes" iPhone6 Gold wert, so unterhält sie auch engen Kontakt zu ihrer Familie, zu Freunden oder auch zu Karin und Sally, die sich in der Whats-up-Gruppe "Rider-girls" zusammengeschlossen haben.




Erste Bilder von der «Stella Alpina 2016»



Alle interessierten starten nun am DO, 7.Juli!

Stand 4.7.2016: Bis jetzt sind es total 11 Personen, die sich eingeschrieben haben, drei davon gehen mit mir in den Dreck ... Die andern sind vorwiegend an der Strasse interessiert. Mal schauen, wer sich dieses mal an die Stella wagt ...!

Hier geht's zu der
Teilnehmerliste


Bericht & Bilder der 2.Spezial-DO-Ausfahrt




Bericht und Bilder der 1.Spezial-DO-Ausfahrt




Sonntag, 8.Mai 2016: Wir waren dabei!





Zurück zum FS-Infobrief vom 23.April 2016




Oil on the road - click on the picture!



Ab hier: Informationen 2015 und älter...

Zum Bericht und den Bildern



SCHLUSSFAHRT am Sonntag, 4.Okt. 2015

Die Schlussfahrt in diesem Jahr wird wie gewohnt auf den ersten Sonntag im Oktober fallen, mit Verschiebedatum 2.Sonntag, dem 11.Oktober 2015. Du solltest Dir dieses Datum schon jetzt im Kalender anstreichen.



Weitere 400 Euro für die BuKi-Roma-Kinder

Nach der Aktion anlässlich der Schlussfahrt und an der Weihnachtseinladung sammelten wir weiter, wann immer jemand einen Batzen in die Kaffee-Kasse geben wollte, für das BuKi-HAus in Cidreag/RU: So konnte ich am 17.Juli wiederum Fr. 310.- im Kässeli rausnehmen und wir haben den Betrag auf 400 Euro aufgerundet, mehr dazu (in Arbeit) hier  



Für mehr Details aufs Bild klicken!

Die «Stella Alpina»-Tour, verkürzt auf 4 Tage, kamzustande. Wir starteten in der Waldegg zu zehnt am Freitag, 10.Juli zu einer sehr tollen Fahrt - die «Stella» selbst feierte das 50.Jubiläum! Meine GoldWing nahm sie zum 2.Mal (nach 1987) in Angriff, wir erreichten beinahe den Sommeiller, auf der Rückfahrt beinahe das Limit. Mehr dazu (inArbeit): «Klick»-e aufs Bild!  


Für mehr Informationen aufs Bild klicken!



Ab hier: Informationen 2014 und älter...

Link zur Ausschreibung der Schlussfahrt 2014





Das war die LETZTE DO-Ausfahrt von 2014!




Zu den Bildern der Jahre 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005

Zurück zu «Neuste Veröffentlichungen»

Zurück zu DO-Ausfahrten 2020

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «30.April Keine DO-Ausfahrten wegen Corona-Krise»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)


Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 14.Mai - Rest. «Freihof» in Goldingen»


Am 14.Mai starten wir unsere DO-Ausfahrten wieder!



Ab dem 11.Mai gehen neben den Fahrschulen auch die Restaurants auf, d.h. wir fahren in max. 5er-Gruppen, 1 Touguide plus 4 Teilnehmende. Ab dem 8.Juni dürften dann diese engen Bestimmungen weiter gelockert werden!

Erste DO-Ausfahrt vom 14.Mai 2020

ENDLICH: Alle Tourguides, mit Ausnahme von Dominik, der noch Töff-los ist, haben mir zugesagt. Da die Tour ins Zürcher Oberland geht und es nicht uneingeschränkt schön ist an diesem Tag, nehme ich an, dass Roman darauf verzichtet.

Da die Wetteraussichten für Donnerstag, 14.Mai nicht besonders gut sind, gibt es nur einen Start um 19 Uhr, da es wahrscheinlich nicht so viele Teilnehmende geben wird. Ich habe mal 2 Tische zu je 4 Personen reserviert. Um 19 Uhr werde ich ein Telefonat machen mit der Anzahl derjenigen die Essen. Das Essen im Freihof ist immer ganz speziell gut und, wer sonst jeweils ohne Einkehren umdreht, sollte sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen.

Züri-Wätter-Details für Donnerstag, 14.Mai 2020



Normale Abfahrtszeit um 19 Uhr

Um 19 Uhr werden wir starten - wir werden aufgrund der vorhandenen Teilnehmer und Tourguides je nachdem in einer oder in mehreren Gruppen an der Tramstrasse 109 starten.



BESAMMLUNGSORT: 50-60 Meter stadtauswärts bei der Firma «Home Service»an der Tramstrasse 109

Detail-Aussichten im Zielgebiet






Unser Ziel: Rest. «Freihof» in Goldingen

Das Rest. Freihof, Goldingen auf dem Weg in Richtung Atzmännig, ist schon oft unser bevorzugtes Ziel gewesen. Auch im letzten Jahr besuchten wir das Restaurant im Rank mit der feinen Küche! Da ich an diesem Abend Kurventheorie erteilen musste, gibt es keine Bilder vom letzten Jahr, leider.

Eine grosse Reportage findest du hier

Link auf die Homepage des Restaurants

Vergangene Besuche im Rest. «Freihof»

Die letzten Ausflüge vom 17.August 2017 mit grossem Bildbericht, vom 21.April 2016, vom 16.April 2015, vom 25.April 2013, vom 19. Mai 2011

Bericht vom Besuch am 25.April 2013




Am Besten ein SMS-ABO für jeden Donnerstag

Ich erinnere daran, dass es am Besten ist mit einem SMS-Abo: Sende den Text START DOAUSFAHRT an die Nr. 8400 und Du erhältst automatisch jeden Donnerstag ein SMS mit Fahrziel und Treffpunkten. Das kostet Dich nur 20 Rappen und Du bist immer bestens informiert und verpasst so keine Lieblings-Destination! Das Abo abbestellen: STOP DOAUSFAHRT an 8400


Zum Bericht von der 1.SPEZIAL-DO-Ausfahrt 2020

Yannis, mein Winterfahrschüler, nahm erstmals an der DO-Ausfahrt teil und hat einen kurzen Bericht in Englisch verfasst: Zur Vergrösserung auf obiges Bild «klick»en!  


KT1-Kurs vom FR, 26.Juni 2020

Leider fiel bis jetzt alles der CORONA-Krise zum Opfer: Ab 11.Mai ist nun wieder Fahrschule und sind auch Weiterbildungskurse erlaubt.

Auch am 26.Juni wird es keinen ersten Kurventechnik-Kurs geben, da nicht genügend TN dafür zusammengekommen sind. DLaut Jahresprogramm findet der nächste Kurs am letzten Freitag im Juli, am FR, 31. Juli 2020 statt! Die Theorie dazu findet in der Regel am Vorabend des Kurses, wenn nicht anders kommuniziert: Das wäre der Donnerstagabend, am 30. Juli von 19.15-21.30 Uhr. Link zur Teilnehmerliste.

Wer den Kurs als Repetent besucht, muss die Theorie nicht zwingend besuchen. L-Fahrer/innen oder Weiterbildungsteilnehmende in der Repetition bezahlen nur Fr. 200.- ohne Theorie.

Der nächste Kurs findet dann wieder zum letzten Freitag im Juni, am FR, 26. Juni 2020 statt!

Dieser Kurs findet immer am letzten Freitag des Monats statt. Roli Schneider kann mithelfen (bis max. 10 TN), falls wir ihn brauchen

2020: Für mehr «klick»e aufs Bild!



Zurück zu «Neuste Veröffentlichungen»

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 20.Aug. - «Randenhaus» ob Siblingen SH»

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 13.Aug. - «Heitersberg», Spreitenbach»

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 6.Aug. - «Chommle» im Sitzberg»

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 30.Juli - «Brätle» im Sitzberg

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 23.Juli - Pragelpass & Rest. «Bergli» GL

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag, 16.Juli - «Zur Frohen Aussicht» Alten»

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Über den Pfeil oben rechts «Weiter» zu «Donnerstag 17.Sept. - Rest.«Geerlisburg» ob Kloten»

Zurück zu «Frontseite» (Home) wechseln

Zuoberst (beispielsweise über «TOP» - Zurück zum Seitenanfang) auf den Querbalken klicken!
Diese Funktion funktioniert überall und immer

«TOP» - Zurück zum Seitenanfang

Zurück zu «Frontseite» (Home)


Ein Abfahrtsort/eine Abfahrtszeit - Ziel unbekannt

Nach den Corona-Regeln dürfen wir wieder in grösseren Gruppen unterwegs sein, das heisst, es werden die Gruppen wieder nach Stärke (Erfahrung, Geschwindigkeit) und Wunsch eingeteilt. Es wird genügend Tourguides haben in jedem Fall und es wird nur eine Abfahrtszeit um 19 Uhr geben.